ImpressumHomeKontaktSitemap
 
         
 







St. Leonhard

„Der Geist Gottes, des Herrn, ruht auf mir,

denn der Herr hat mich gesalbt.

Er hat mich gesandt, damit ich den Armen eine frohe Botschaft bringe,

und alle heile, deren Herz zerbrochen ist,

damit ich den Gefangenen die Entlassung verkünde

und den Gefesselten die Befreiung.“ Jes 61,1

 

An diesem messianischen Auftrag hatte der Patron der Kirche St.Leonhard, Heitlern Anteil.

 

Die Kirche, die ihm geweiht ist, steht an der Straße nach Tirol. Der festlich geschmückte Innenraum wurde wesentlich ausgestaltet von Pfrontener Barockkünstlern. Beim Betreten der Kirche fällt der erste Blick auf St. Leonhard vor einer Strahlenglorie. Er wird als Viehpatron und als Befreier aus den Ketten der Gefangenschaft verehrt.

 

Über dem Tabernakel das Bild „Maria Immakulata“, vor dem sich fast täglich eine kleine Gruppe zum Rosenkranzgebet versammelt. Auf der Bekrönung des Hochaltares umschlingt ein Putto das Kreuz, Zeichen der Erlösung und Hoffnung der Kirche, die durch eine Tiara symbolisiert ist.

 

 

Eine Besonderheit und liebenswürdige Huldigung an den Ortspfarrer Franz von Paula Wind (1750-1769) stellt die Aufreihung der Ordensheiligen mit dem Namen Franz an den beiden Seitenaltären dar: Auf der linken Seite der hl. Franz Xaver und der  hl. Franz von Assisi und am rechten Seitenaltar der hl. Franz Solanus, der hl. Franz von Paula und der hl. Franz Borgia.



 
 
mehr Wetter




 

Pfarrbüro:

Pfarramt St. Nikolaus

Am Hörnle 5

Tel:  08363-288

Fax: 08363-94215

 

Sekretärinnen:

Christine Haff
Anneliese Wohlfart
Gabi Zitt

 

Öffnungszeiten:

Dienstag und Freitag

von  9.00 bis 11.00 Uhr

Mittwoch

von 16 bis 18 Uhr

Mo. u. Do. geschlossen

 

 



 
 
 


COPYRIGHT © 2013 Pfarrgemeinde St. Nikolaus by VISIONALL