ImpressumHomeKontaktSitemap
 
         
 







St. Koloman - Ösch

Sankt Koloman

 

Im Ortsteil Ösch gibt es seit über 800 Jahre eine Kapelle. Die Fundamente der alten, größeren Kapelle, die unter und neben der jetzigen Kapelle über einen Meter tief im Boden liegen, wurden dem 12. Jahrhundert zugeordnet.

Mit dem Bau der jetzigen Kapelle wurde 1730 begonnen. Er ist das alleinige Werk des Ortsteiles Ösch.

Eine Besonderheit an der Empore ist das Glaubensbekenntnis in altdeutscher Schrift.

Der heilige Koloman in der Kapelle aus Stein gehauen stammt aus Füssener Marmor. Die Stutue wurde 1988 restauriert und wird evtl. dem Pfrontner Künstler Hitzelberger (1600) zugeschrieben.

 

Der hl. Koloman stammte aus einem königlichen Geschlecht in Schottland. Er verließ seine Heimat, arbeitete als Hirte bei den Herden und verkündete als Missionar das Wort Gottes. Bei einer Rückkehr von einer Pilgerfahrt ins Heilige Land geriet er bei kriegerischen Unruhen in Niederösterreich in den Verdacht, ein Spion zu sein. Er wurde verurteilt, gemartert und mit einer Weidenrute erhängt. Sein Leib aber verweste nicht und die Weidenrute, an der er hing, begann zu blühen. Sein Leib wurde daraufhin in einer Kapelle in den Donauauen beigesetzt. Nach dem ein Jahr später ein Hochwasser in dieser Gegend alles hinwegriss, blieb nur das Grab des hl. Koloman unversehrt. (Im Deckenfresco in der Kapelle ist diese Szene dargestellt.) Im Jahre 1015 wurde Koloman dann aus dem Grab erhoben und als Heiliger in der Stiftskirche in Melk beigesetzt.

 

Seine Verehrung setzte vor allem im österreichischen und bayerischen Raum sehr früh ein. Heute gilt er als Patron der Pilger, Wanderer und Reisenden. Bis heute erfleht man den Kolomans-Segen für Ross und Reiter; aber auch als Patron bei Unwetter, Wassergefahr, Feuersnot und mancherlei anderer Not wird er angerufen.


 
 
mehr Wetter




 

Pfarrbüro:

Pfarramt St. Nikolaus

Am Hörnle 5

Tel:  08363-288

Fax: 08363-94215

 

Sekretärinnen:

Christine Haff
Anneliese Wohlfart
Gabi Zitt

 

Öffnungszeiten:

Dienstag und Freitag

von  9.00 bis 11.00 Uhr

Mittwoch

von 16 bis 18 Uhr

Mo. u. Do. geschlossen

 

 



 
 
 


COPYRIGHT © 2013 Pfarrgemeinde St. Nikolaus by VISIONALL