St Nikolaus Pfronten :: Sakramente :: Firmung


Firmung


Inhaltlich gehört die Firmung eng zur Taufe. Wird bei der Taufe  das "Ja" Gottes zum Menschen betont, so tritt bei der Firmung das "Ja" des Menschen zu Gott und zum Christsein in den Vordergrund. Die Firmung ist aber mehr als nur eine Bestätigung der Vorentscheidung der Eltern bei der Taufe. Die Heilszusage Gottes wird "besiegelt durch die Gabe Gottes, den heiligen Geist". So ist die Firmung Stärkung im Glauben und für das Leben.

 

 

Die Firmbewerber (in Pfronten in der Regel Mädchen und Buben der 6. Jahrgangs-stufe) werden über die Schule oder durch ein Anschreiben der Pfarrei über die Möglichkeit der Firmung informiert. Wer über das schulische Raster nicht erfasst wird, soll bitte mit dem Pfarrbüro Kontakt aufnehmen. In einem pfarreiübergreifenden Firmcamp werden die Firmbewerber inhaltlich vorbereitet und sollen die Möglichkeit bekommen, christliche Gemeinschaft zu erleben.

Alternativ zum Firmcamp wird ein Vorbereitungsprogramm auf Dekanatsebene an veschiedenen Samstagen angeboten. Ergänzend behandelt auch der Religions-unterricht das Thema Firmung.

 

Auch ältere Jugendliche und Erwachsene können gefirmt werden. Die Vorbereitung wird in einem solchen Fall individuell abgesprochen. Das Pfarrbüro kann Auskunft erteilen.


 
 
 
 
 


COPYRIGHT © 2013 Pfarrgemeinde St. Nikolaus by VISIONALL