St Nikolaus Pfronten :: Kirchen und Kapellen :: Mariengrotte


Mariengrotte


Am Falkenstein - unterhalb des Burghotels - befindet sich an imposanter Stelle die Mariengrotte.

 

 

Vor über 100 Jahren schilderte eine Frau aus Pfronten dem damaligen Pfarrer von St. Nikolaus, Josef Anton Stach, ihren Traum von einer "Grotte am Falkenstein". Bei einer Erkundung wurde diese Grotte - die für weidende Schafe eine Schutzstelle war - gefunden. und 1889 als Lourdes-Grotte ausgestaltet.

Die überlebensgroßen Statuen - Mutter-Gottes und die hl. Bernadette - sind ein Werk des Pfrontners Theodor Haf, Bildhauer in München.

 

Der Weg zur Grotte ist über die Straße zum Burghotel Falkenstein heute leicht begehbar und für Leib und Seele ein lohneswertes Ziel.

 

Heilige Jungfrau, in deiner himmlischen Glorie

vergiss doch nicht des Elend dieser Erde.

Blicke erbarmungsvoll hernieder auf alle, die leiden,

die sich abmühen im Kampf mit den Widerwärtigkeiten und Bitternissen des Lebens.

Habe Mitleid mit all denen, die einsam und verlassen sind!

Erbarme dich derer, die wir lieben!

Erbarme dich derer, die weinen, die beten, die zagen!

Erflehe allen Hoffnung und Frieden.

(aus dem Gebet zu unserer 'Lieben Frau von Lourdes')


 
 
 
 
 


COPYRIGHT © 2013 Pfarrgemeinde St. Nikolaus by VISIONALL